Albert´s Motorradseiten Impressum
Ybbsitzer Höhe
Bundesland:
Talorte:
Seehöhe:
Streckenlänge:
Koordinaten:
Straßenbezeichnung:
Schwierigkeitsgrad nach Denzel:
Niederösterreich
Gresten
Ybbsitz
631 m. ü. M.
ca. 12 km
geogr. Breite:
geogr. Länge:
47.972175 o
14.971845 o
L98
1-2
Streckenbeschreibung: Die Straßen über die Ybbsitzer Höhe ist eine für das  Mostviertel typische Landstraße. Sie führt durch Wiesen sanft  auf knapp 650m Seehöhe hoch und überwindet einen  Höhenunterscheid von ca. 240m. Bester Asphalt und  Straßenverhältnisse, gepaart mit weiten Aussichten bieten  Fahrspass. Eine sehr schöne Zufahrt zur Ybbsitzer Höhe stellt die  Pchlhöhe zwischen Weyer und Saimannslehen dar.
Am Wegesrand:  Gresten liegt an den niederösterreichischen Eisenwurzen und  somit am Beginn der Eisenstraße. Es wird zwar oftmals von  der steirischen Eisenstraße gesprochen. Geschichtlich  betrachtet hat die Eisenstraße in der Gegend um Wieselburg  ihren Beginn. Ybbsitz war ein lokales Zentrum der Eisenverarbeitung und  kam dadurch im 16. Jhdt. zu seiner Hochblüte.