Albert´s Motorradseiten Impressum
Ramssattel
Bundesland:
Talorte:
Seehöhe:
Streckenlänge:
Koordinaten:
Straßenbezeichnung:
Schwierigkeitsgrad nach Denzel:
Niederösterreich - Steiermark
Enzenreith
Kirchberg am Wechsel
824 m. ü. M.
ca. 13 km
geogr. Breite:
geogr. Länge:
47.633493 o
15.974744 o
L 4157
2-3
Streckenbeschreibung: Viele Wege führen nach Rom, aber auch zum Ramssattel.  Die Zufahrt ist sowohl vom Semmering, als auch vom  Wechsel und der Buckligen Welt möglich. Der Ramssattel  ist ein leider viel zu kurzer fahrerischer und landschaftlicher  Höhepunkt. Die Straße ist bestens ausgebaut und in einem  einwandfreiem Zustand. Sie schlängelt sich teils im Wald,  teils in Wiesen eingebettet den Berg hinauf. Von weitem ist  die Burganlage Kranichberg zu sehen und plötzlich hat  man den Eindruck direkt durch die Burg durchzufahren. Es  ist tatsächlich so, die Straße führt durch die Vorburg.
Am Wegesrand: Kirchberg am Wechsel ist reich an Ausflugs- und  Besichtigungsmöglichkeiten. Zuerst einmal die  Hermannshöhle. Sie ist nicht nur die größte Tropfsteinhöhle  Niederösterreichs, sondern auch ein wichtiges Quartier für  Fledermäuse.   In der Museumsmühle zeigt der Mühlenprofessor wie  Getreide zu Brot verarbeitet wird. Nostalgisch klappert dazu  das alte von Wasser betriebene Mühlrad.   Auf der Kernstockwarte hat man einen herrlichen Ausblick in  das Wechselgebiet und das Feistritztal. Wem nach Wandern  zumute ist könnte sich am Wanderweg betätigen und dabei  Sagen aus dem Wechselgebiet erkunden.   Oder doch etwas Sakrales. Die ehemalige Wehrkirche, die im  15, Jhdt. erbaut und dem Hl. St. Wolfgang geweiht wurde.