Albert´s Motorradseiten Impressum
Preiner Gschaid
Bundesland:
Talorte:
Seehöhe:
Streckenlänge:
Koordinaten:
Straßenbezeichnung:
Schwierigkeitsgrad nach Denzel:
Niederösterreich - Steiermark
Kapellen
Reichenau an der Rax
1070 m. ü. M.
ca. 22 km
geogr. Breite:
geogr. Länge:
47.676124 o
15.723152 o
L 103
2-3
Streckenbeschreibung: Die Straße über das Preiner Gscheid ist eine typische  Motorradstrecke, kurvig, gut ausgebaut, genügend breit  und nicht zu stark befahren. Das Preiner Gscheid verläuft  parallel zur stark befahrenen Semmering-Bundesstraße  und stellt somit eine echte Alternative dar. Die Strecke  verläuft überwiegend in Waldgebieten und lässt daher  kaum Fernsichten zu. Dennoch bietet die Fahrt von  Reichenau an der Rax ins Mürztal landschaftliche  Schmankerln. An der Passhöhe wartet das  Alpengasthaus mit diversen Köstlichkeiten auf Gäste. Der  Parkplatz kann an sonnigen Tagen im Frühjahr und  Herbst wegen der vielen Wanderer zu klein werden.  
Am Wegesrand: Reichenaus an der Rax fristete bis zum Bau der  Semmeringbahn ein eher tristes Dasein. Mit der  Bahnstrecke ging es mit dem jetzigen Luftkurort steil  bergauf. Es gehörte fast zum guten Ton der „besseren  Gesellschaft“ sich zum Wochenende in der  Schneeberggegend sehen zu lassen. Der Geldadel ließ  prunkvolle Villen bauen. Einige davon sind Schloss  Reichenau, Schloss Rothschild, Villa Wertholz usw.. In Payerbach-Hirschwang ist ein Eisenbahnmuseum  eingerichtet, das sich naturgemäß hauptsächlich mir der  Semmeringbahn beschäftigt.