Albert´s Motorradseiten Impressum
Hals, Hochschwabblick
Bundesland:
Talorte:
Seehöhe:
Streckenlänge:
Koordinaten:
Straßenbezeichnung:
Schwierigkeitsgrad nach Denzel:
Steiermark
Weichselboden
Greith
827 m. ü. M.
ca. 10 km
geogr. Breite:
geogr. Länge:
47.694064 o
15.170509 o
B 24
2
Streckenbeschreibung: Das Stückchen zwischen Greith und Weichselboden wird Hals/Hochschwabblick genannt. Wahrscheinlich ist die Strecke unter diesem  Namen nicht allzu vielen Leuten bekannt. Wenn man dann bloß noch „Wildalpen“ dazu sagt und in die Runde hört, kann man die Zunge  vieler Motorradfahrer schnalzen hören. Die Strecke durch die Wildalpen ist ein wahres Gustostückerl. Lange Zeit führt die sehr kurvige  Straße entlang der Salza. Im schluchtartigen Tal mit dem wilden Bach daneben ist die Kraft der Natur spürbar. Der im Süden liegende  Hochschwab lässt nur wenig Sonnenlicht in das Tal. Der Straßenbelag ist weitgehend in Ordnung. Auf Gegenverkehr sollte man achten,  da die Salza auch gerne von Kajakfahrern benutzt werden und viele von ihnen mit Autobussen aus dem Osten kommen. Ebenso sollte  man vor der Ortsausfahrt von Gußwerk auf Ordnungshüter achten, da hier offensichtlich eine gute „Radareinnahmequelle“ liegt.  Die Idylle lässt sich mit einer Fahrt durch das Gesäuse noch fortsetzen. Ebenso wild ist die Natur, ebenso kurvenreich verläuft die  Straße und ebenfalls schluchtartig bahn sich die Straße durch das Gesäuse den Weg gegen Westen bis Admont.