Albert´s Motorradseiten
Annaberg
Bundesland:
Talorte:
Seehöhe:
Streckenlänge:
Koordinaten:
Straßenbezeichnung:
Schwierigkeitsgrad nach Denzel:
Niederösterreich
Josefsberg
Türnitz
976 m. ü. M.
ca. 27 km
geogr. Breite:
geogr. Länge:
47.871679 o
15.376001 o
B 20
2
Streckenbeschreibung: Die sehr gut ausgebaute und genügend breite B 20 über den  Annaberg bietet vor allem an der Nordflanke genügend  Fahrspaß. Einige Serpentinen versüßen und Motorradfahrern  den Weg und machen Lust auf mehr davon. Mehr an Kurven  und Fahrspaß gibt es hier in der Gegend jede Menge. Es  bieten sich Josefsberg, Pfarralm, Schüsseleck oder  Pielachtaler Gschaid an. Eine landschaftlich und fahrerisch schöne Verbindung  zwischen dem Annaberg und dem Lahnsattel stellt die Fahrt  über den Krumbacher Sattel (Pfarralm) und das Kernhofer  Gschaid bei Kernhof dar.
Was gibt es am Wegesrand? Annaberg hat seinen Namen nach der    Hl. Anna, der auch die  im Ort befindliche Wallfahrtskirche geweiht ist. Die hl. Anna war  die Mutter der Maria und somit Großmutter von Jesus.   Ganz in der Nähe, bei Wienerbruck liegt der Einstieg zu den  Ötschergräben, einer einmaligen Canyonlandschaft. Bei Erlaufboden  liegt die Kohlerhöhle. Eine nahezu unbekannte  jedoch sehenswerte, in Kalk- und Gipsgestein eingebettete  unterirdische Märchen-landschaft. Die Besichtigung ist nur nach  Anmeldung möglich. Einzigartig ist das Kameltheater in Kernhof. 
Impressum